Chronik der Projekte

Arnikatag Naturhof Fassmannsreuther Erde

Die Agentur und das Naturschutzbüro bestehen seit 1. Januar 2009. Seit der Gründung wurden zahlreiche Gutachten, Kartierungen und Projekte bearbeitet. Auftraggeber sind unter anderem das Bayerische Landesamt für Umwelt, die Flurneuordnungsbehörden in Baden-Württemberg, die Bundesanstalt für Gewässerkunde, die Höheren Naturschutzbehörden der Regierungsbezirke Oberfranken und Niederbayern oder große Planungsbüros. Für große und arbeitsintensive Aufträge bilde ich mit FachkollegInnen Arbeitsgemeinschaften, die auch zoologische oder landschaftsplanerische Arbeitsfelder abdecken.

2017

  • » Bundesprogamm Biologische Vielfalt – Arnikaprojekt Hof (Schwerpunkt: Ökosystemressource Arnica montana, Naturverträglicher Tourismus, Nutzung als Heilpflanze)
  • Repräsentative Grünlanduntersuchungen biodiversitätsbezogener AUK-Maßnahmen Sachsen, LOS 1, Westsachsen (Vogtland, Westerzgebirge) i.A. Landesamt für Umwelt, Freiberg; mit Andreas Barthel, Nürnberg
  • AHP Botanik Oberfranken – Erhaltungsprojekt für akut vom Aussterben bedrohte Populationen von Antennaria dioica in Nordost-Oberfranken (Vogtland, Frankenwald, Fichtelgebirge) Laufzeit 04/2017 – 10/2018
  • Zustandserfassung, Bewertung der Schutzwürdigkeit und Gefährdungssituation geplantes NSG „Schweinskopf“ (Stadt /Lkr. Hof), i.A. Regierung von Oberfranken, Höhere Naturschutzbehörde
  • Erfassung vom Aussterben bedrohter Pflanzenarten Bayerns zur Klärung der Bestandssituation und Vorbereitung von Artenhilfsprojekten – Euphrasia micrantha (Nordbayern), Sparganium angustifolium (NO-Ofr) i.A. Bayerisches Landesamt für Umwelt

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2000 bis 2008

1990 bis 1996 (Projekte als Mitinhaber Planungsbüro „ÖKONZEPT“)

  • Stadtbiotopkartierung Leipzig (1992-1994) i.A. Naturschutzamt Stadt Leipzig
  • Zustandserfassung und Pflege- und Entwicklungsplan NSG „Dreiländereck“ (1993-1994) i.A. Umweltfachamt Plauen
  • Biotopkartierung Bayern - Landkreis Aschaffenburg (1990-1992) i.A. Landkeis Aschaffenburg / Landesamt für Umwelt